header-object

Global denken - lokal trinken!

Liebe Gäste!

Mitte des 19. Jh. belieferten allein im Wendland noch elf Brauereien die umliegenden Dorfschänken mit Bier. Wir fühlen uns dieser traditionellen, handwerklichen und ökologischen Herstellungsweise verpflichtet

  • „Craft Beer“? – Wir machen es sowieso: Bei uns übernimmt kein Computer den Brauprozess. Dass dabei kein Sud 100%ig dem vorigen gleicht, ist ein Qualitätsmerkmal, das echte Handwerksbiere von Industriebieren unterscheidet.
  • Wir verzichten auf Filtration und Pasteurisierung des Bieres, denn dabei gehen wertvolle Nähr- und Geschmacksstoffe verloren.
  • Das Reinheitsgebot fängt auf dem Acker an! Wir verwenden Hopfen & Malz aus ökologischem Anbau. Der Storch im WendlandBräu-Wappen - und Jahr für Jahr "in echt" auf seinem Nest direkt über unserem Sudhaus - steht für eine naturverträgliche, extensive Landwirtschaft, die gute Nahrungsmittel produziert.
  • Wir kennen unsere Kunden und unsere Kunden kennen uns: Bio-Siegel können persönliches Vertrauen nicht ersetzen.

Bei uns entstehen Biere wie schon vor hundert Jahren.

Sie schmecken den Unterschied!

Wenn Sie Wendlandbräu ausschenken oder vertreiben möchten: Sprechen Sie uns direkt an! Eine Liste der Verkaufsstellen in Lüchow-Dannenberg und den Nachbarkreisen, die WendlandBräu Flaschenbier anbieten, können Sie / könnt Ihr hier herunterladen: HIER FLASCHENBIER!

Ihre Brauer aus Niedersachsens „Wildem Osten“!

AKTUELLES AUS DER BRAUEREI

4. März

Der Flaschenverkauf ab Brauereihof in Kussebode ist freitags & montags von 15-18 Uhr geöffnet (oder nach tel. Absprache). Hier gibt es neben den vakuumabgefüllten und damit haltbaren Halbliterflaschen nach wie vor die auf althergebrachte Weise frisch abgefüllten 1,o-Liter-Bügelverschlussflaschen in der traditionellen Holzkiste.

Im Moment verfügbar: Pils (demeter) und Märzen (bio). Ostern gibt es dann in der Literflasche auch Hefeweizen und Black Wendish Dry Stout.

Eine Liste der Verkaufsstellen, die in Lüchow-Dannenberg und den Nachbarkreisen Wendlandbräu in 9 x Halbliter Bügelflaschen anbieten, kann hier heruntergeladen werden: HIER FLASCHENBIER!

Ihre Wahl beweist nicht nur guten Geschmack. Mit jeder Flasche Bier sorgen Sie / sorgt Ihr dafür, dass wir den Lockdown wirtschaftlich überstehen.

Auch wenn Sie nicht aus der Region kommen, aber diese Internetseite lesen: Kaufen Sie Ihr Bier bei kleinen Brauereien in Ihrer Region!

Häufig sind das Betriebe, die nur mit dem Einkommensmix aus mehreren Sparten überleben können:

  • Fassbier für die Gastronomie
  • Flaschenbier an Märkte und Endkunden und
  • eigene Gastronomie / Veranstaltungen.

Fällt ein Gewinn bringendes Standbein weg, steht der Brauer schnell mit dem Rücken an der Wand – denn gleichzeitig hat er durch verbliebene Umsätze im übrig geblieben Bereich, die sich alleine häufig gar nicht rechnen, keinerlei Anrecht auf staatliche Hilfen. Mehr zum Thema hier in einer der letzten Sendungen, die sich im TV noch ertragen lassen, dem Magazin „quer“ immer Donnerstagabend im Bayrischen Rundfunk:  https://www.br.de/mediathek/video/hahn-zu-keine-corona-hilfen-fuer-brauereigasthoefe-av:6000b29ccccbdc00136ad580

Wir danken für Ihre Unterstützung!

Ihre Brauer

P.S.: Sobald die Gastronomie im Außenbereich öffnet, ziehen Sie sich warm an und trinken Sie Ihr Bier dort! Gaststätten sind Kulturgut und Orte der Kommunikation und sozialer Verbindung! Wenn das der Regierung schon scheißegal ist, dann zeigen Sie als Verbraucher*innen mit jedem Besuch, dass Ihnen Ihre Kneipe am Herzen liegt.

22. Februar

HIER FLASCHENBIER

Hier kommt sie, die Liste der Verkaufsstellen in Lüchow-Dannenberg, Uelzen, Lüneburg und Salzwedel, wo Sie / Ihr Wendlandbräu bekommen können/könnt – ohne bis zur Brauerei nach Kussebode fahren zu müssen. Die Liste wird ständig aktualisiert.

Bitte unbedingt das Leergut auch an einer dieser Stellen abgeben! DANKE!

 

LANDKREIS LÜCHOW-DANNENBERG

CLENZE

  • Querbeet Bioladen, Lange Str. 5, 29459 Clenze
  • Fleischerei Stefan Schulz, Schützenholzstr. 15, 29459 Clenze
  • E aktiv Markt Wolff, Lange Str. 6, 29459 Clenze

DANNENBERG

  • Markthalle Dannenberg, Lange Str. 16, 29451 Dannenberg
  • Oikos Naturkostladen, Lüchower Str. 80, 29451 Dannenberg

GARTOW

  • Gartow’s Bioladen, Hauptstr. 15, 29471 Gartow
  • Edeka Hildebrandt, Springstr. 33, 29471 Gartow

HITZACKER

  • Wein Bergmann, Drawehnertorstr. 16A, 29456 Hitzacker
  • Bioinsel, Am Markt 4, 29456 Hitzacker

LEMGOW

  • Hofladen Biolandhof Krumrein, Arendseer Str. 7, 29485 Schmarsau

LUCKAU

  • Bio im Wendland, Martha Quis, Mammoissel 12, 29487 Luckau

LÜCHOW

  • Dietrich Getränke GmbH, Seerauer Str. 23, 29439 Lüchow
  • Wendlandmarkt Thorsten Hensel, Lange Str. 7, 29439 Lüchow
  • Edeka Pläth, Drawehner Str. 6-10, 29439 Lüchow

SCHNEGA

  • Tante Enso, Lange Str. 8, 29465 Schnega

SCHWESKAU

  • Frischemarkt Wolff, Lindenallee 38, 29485 Lemgow OT Schweskau

ZERNIEN

  • Frischemarkt Kurth, Göhrdestr. 22, 29499 Zernien

 

NACHBARLANDKREISE

AMELINGHAUSEN

  • Bauckhof Hofladen, Triangel 6, 21385 Amelinghausen

NAHRENDORF

  • Hofladen Tangsehl, Tangsehl 2, 21369 Nahrendorf

LÜNEBURG

  • Tschorn, Am Sande 8, 21335 Lüneburg
  • Godehus Bioladen, Am Schützenplatz 1, 21337 Lüneburg
  • Edeka Tschorn Bockelsberg, Universitätsallee 13, 21335 Lüneburg

SALZWEDEL

  • Grünland Bioladen, Felix Neumann, Chüdenstr. 4, 29410 Salzwedel

UELZEN

  • Bioladen Uelzen, Oldenstädter Str. 1, 29525 Uelzen
  • nabuko Bio Großverbraucher Service, Torsten Bunge, Von-Estorff-Str. 26, 29525 Uelzen

 

18. Februar

WendlandBräu als Flaschenbier jetzt im Handel – Regionale Kooperation als Antwort auf Corona-Folgen

Wie angekündigt: Wir MACHEN statt mit eingezogenem Kopf auf das Ende des Lockdowns oder die Impfungen zu warten. Und ganz nebenbei komme ich endlich zu meiner Lieblingsflaschengröße: Halbe Liter Bügelflasche. Liegt gut in der Hand – ist nicht so schnell leer 😉 .

Bisher gab es die naturbelassenen Bio-Biere von WendlandBräu hauptsächlich als Fassbier in der Gastronomie bzw. im Ausschank auf Veranstaltungen wie der Kulturellen Landpartie. Doch durch die Pandemie sind Kneipen & Restaurants seit Monaten geschlossen und alle Veranstaltungen abgesagt. Ein Ende ist nicht absehbar. Bier heißt jetzt Flaschenbier. Bisher haben wir nur einen kleinen Teil des Jahresausstoßes als Flaschenbier direkt ab Brauereihof in Kussebode an Endkunden abgegeben. Mit unserem Rundfüller Baujahr 1962 können wir die vom Handel geforderte Haltbarkeit nicht gewährleisten und mussten entsprechende Anfragen immer ablehnen. Der Einsatz moderner Vakuumfülltechnik ermöglicht uns jetzt den Schritt in den Handel, ohne das Bier zu verändern, gar filtrieren oder pasteurisieren zu müssen. Denn bei der Bierqualität machen wir keine Kompromisse. Wir können jetzt mindestens 10 Wochen Haltbarkeit gewährleisten. Natürlich sollte WendlandBräu trotzdem kühl gelagert werden, aber die Flaschen müssen nicht wie zuvor sofort in den Kühlschrank wandern!

Da die Anschaffung eigener Fülltechnik durch die massiven Corona-bedingten Umsatzausfälle auf dem Fassbiersektor nicht in Frage kam, haben wir kurzerhand eine regionale Kooperation gestrickt: Mit der Brauerei Betz in Celle – ebenfalls einem Familienbetrieb – und dem Lüchower Getränkehandel Dietrich. Stefan Betz hat den Vakuumfüller, Thomas Dietrich und Frank Runne die LKW und Vertriebserfahrung und wir das Bier. Im Ergebnis bekommen Sie/bekommt Ihr endlich WendlandBräu in Eurem lokalen Einkaufsmarkt und die gesamte Wertschöpfung bleibt in der Region Heide-Wendland. Damit fordern wir nicht nur regionale Wirtschaftskreisläufe, sondern setzen die Grundidee in der Praxis um. Diese Woche wurden die ersten Tanks „Festbier Typ Märzen“ und „Wendisch Pilsener“  – beide natürlich bio – in handlichen 9er-Kästen mit Halbliter-Bügelverschlussflaschen abgefüllt.

Im Winter wird das Flaschenbier mit denselben Rohstoffen aus ökologischem Anbau gleich in Celle gebraut, so dass eine Transportfahrt eingespart werden kann. Im Sommer, wenn die Tankkapazitäten in Celle knapp werden, wird in Kussebode gebrautes Tankbier nach Celle zum Abfüllen transportiert. Die Dietrich Getränke GmbH übernimmt auf bereits bestehenden Liefertouren den Vertrieb an ausgewählte Bioläden und Einkaufsmärkte in Lüchow-Dannenberg, Uelzen, Lüneburg und Salzwedel. Trotzdem ist der Brauereiverkauf in Kussebode natürlich weiterhin freitags und montags jeweils am Nachmittag geöffnet. Und Sondersorten gibt es nach wie vor in 1,oL-Flaschen, aber dann wieder nur direkt ab Brauerei und zum Lagern im Kühlschrank.

In Kürze erscheint auf dieser Seite eine Liste, in welchen Läden ab nächste Woche Wendlandbräu Pils & Märzen zu haben ist. Achso: Helles Zwickel in Halbliter-Flaschen ist in Arbeit.

Prost. Eure Brauer aus Niedersachsens Wildem Osten!

5. Februar

Was hat Wolle mit Bier zu tun? 

Natürlich nichts, aber die Probleme von kleinen (Handwerks-)Betrieben scheinen im ganzen Land ähnlich zu sein. Und das ist selten so gut zusammengefasst worden, wie in diesem Monolog eines Self-Made-Wollfabrikanten aus Mecklenburg-Vorpommern, der seine Firma in einem alten Kuhstall erweitern möchte, aber an dem politischen Willen, den juristischen Rahmenbedingungen und damit zuletzt an den regionalen Behörden scheitert. Er solle doch am Stadtrand auf der grünen Wiese im Gewerbegebiet eine Metallhalle bauen – während alte Gewerbeimmobilien verfallen und der Leerstand in Innenstädten um sich greift. Laut Umweltbundesamt sind in der Bundesrepublik von 1992-2018 im Durchschnitt 48 ha Fläche auf diese Weise versiegelt worden – und zwar pro Tag! Wer von uns aus z.B. nach Wolfsburg über Land fährt, findet neben der Straße Dutzende dieser verlassenen Gewerbeimmobilien, von denen keiner weiß, wer sie eigentlich irgendwann einmal schadlos beseitigen muss. Angefangen mit den Schlachthof in Steine keine 5 km Luftlinie von der Brauerei.

21 Minuten lang ist das einer dieser typischen NDR-Landidyll-Filme. Schöne Luftaufnahmen mit der Drohne, dazu harmonische Orchestermusik und die tiefe, beruhigende Stimme eines Sprechers aus dem Off. Bis Marco Scheel aus der Haut fährt. Und dem NDR ist zu danken, dass die Kameraleute nicht nur draufgehalten haben, sondern diese Passage auch gesendet wurde.

Marco Scheel: „Wir können nicht alle mit einem MacBook und einem Chai Latte in Berlin in einem Co-Working-Space sitzen und die zehnte Dating-App erfinden.“ Irgendwer müsse auch die reale Wirtschaft machen, mit Dingen, die man/frau anfassen kann.  Ganz analog und nicht virtuell. So, wie wir Bier brauen.

Viel Spaß beim Ansehen wünschen Eure Brauer!

4. Februar

Projekt Flaschenbier im Handel

Liebe Kund*innen,

es ist nicht so, dass wir in der Winterpause hier eingeschneit Däumchen drehen, sondern wir bereiten nach 15 Jahren ausschließlichem Direktverkauf von Flaschenbier ab Brauereihof mit Hochdruck den Schritt zum Verkauf in ausgewählten Bioläden und Lebensmittelgeschäften in Lüchow-Dannenberg, Lüneburg und Uelzen vor. In Kürze werden Sie / werdet Ihr hier eine entsprechende Liste an Verkaufsstellen finden, die WendlandBräu Flaschenbier anbieten.

Wir haben durch die Abfüllung mittels moderner Vakuumtechnik in einer befreundeten regionalen Brauerei das bisherige Problem der permanenten Kühlung bzw. der eingeschränkten Haltbarkeit lösen können. Und zwar ohne das Bier selbst zu verändern. Nach wie vor wird WendlandBräu weder filtriert noch pasteurisert, so dass wertvolle Geschmacks- und Nährstoffe in Gänze erhalten bleiben. Die einzige Änderung: Wir können jetzt 10 Wochen Haltbarkeit geben – ohne unbedingt unter 10 Grad kühlen zu müssen! Das ermöglicht den Schritt in den Handel, so dass Sie /Ihr in Zukunft nicht für jede Flasche Bier nach Kussebode fahren müssen. (Trotzdem sollte das Bier natürlich möglichst kühl gelagert werden.)

Die ersten beiden Sude sind ab Ende Februar ausgereift und fertig zur Abfüllung: Festbier Typ Märzen und Wendisch Pilsener – natürlich beide Bio! Demnächst an dieser Stelle mehr zum Thema.

Eure Brauer aus Niedersachsens Wildem Osten!

30. Januar

Hier ist jetzt mal Winter!

Da das jahrelang nicht mehr vorgekommen ist, dass wir 20 cm Schnee hatten, zur Erinnerung wenigstens ein Bild von der Dorfstraße mit Wendlandbräu Kühlwagen und eins vom Garten mit des Brauers Winterschlafwagen.

Ach so: Und natürlich gibt es auch passend zur Jahreszeit schön kaltes Flaschenbier: Derzeit Pils, Märzen & Helles in 1,o-Liter-Bügelverschlussflaschen. Da wir bis Ende März keine regulären Öffnungszeiten haben, zur Sicherheit einfach vorher anrufen.

1. Januar 2021

Neujahrsansprache des Hopfen & Malz verarbeitenden Handwerks im Wendland!

Liebe Freund*innen des WendlandBräus!

Wir wünschen Ihnen/Euch ein gesundes, glückliches Neues Jahr! Und wir möchten uns bedanken, dass Sie/Ihr uns die letzten 15 Jahre unterstützt haben/habt!

Für uns ist – wie für viele andere auch – 2021 in wirtschaftlicher Hinsicht das Jahr der Entscheidung: Weitermachen oder akzeptieren, das in einer globalisierten, auf permanentes Wachstum ausgerichteten und jetzt auch noch von einer Pandemie durcheinander geworfenen Gesellschaft ein kleiner Handwerksbetrieb, der seit 2005 ohne Schnickschnack einfach gutes Bio-Bier produzieren möchte, kaum überlebensfähig ist.

Je größer das Problem, desto mehr weckt das allerdings unseren Widerstandsgeist. Genauso wie die Einzelhändler Amazon & Co. die Stirn bieten, wollen wir uns dieser angeblich unausweichlichen, von der Pandemie noch verstärkten Entwicklung nicht beugen. Die großen Braukonzerne warten schon darauf, die Kunden der kleinen, welche die Krise nicht schaffen, zu übernehmen. Also haben wir uns einen SchlachtPLAN gemacht und setzen alles auf eine Karte. Dazu demnächst an dieser Stelle mehr 😉

Weil ich zusätzlich noch einen anderen Job mache, damit Wendlandbräu die finanzielle Durststrecke in den schwachen Wintermonaten bis März übersteht und wir den angekündigten PLAN bis März umsetzen wollen, bleibt der Direktverkauf ab Brauerei vom 11. Januar bis zum 26. März geschlossen. Pünktlich zu Beginn der Sommerzeit am Mo., 29. März geht es auch mit dem Verkauf in Kussebode wieder los. Natürlich können Sie /könnt Ihr uns bis dahin jederzeit eine Email schreiben oder anrufen, um auch in dieser Zeit Fass- oder Flaschenbier abholen zu können – wir verabreden uns dann.

Rückgabe von Zapfanlagen und Leergut (Fässer und/oder Flaschen) bitte entweder am Montag, 4. Januar oder Freitag, 8. Januar. Und da könnt Ihr Euch natürlich auch noch einmal mit Flaschenbier eindecken (solange der Vorrat reicht, im Zweifel bitte vorbestellen). Vielen Dank für Ihr/Euer Verständnis!

Mathias Edler (für die Belegschaft Eurer Brauerei aus Niedersachsens Wildem Osten!)

 

Und wir planen unverdrossen eine neue Landpartie 13.-24. Mai 2021 in Kussebode http://wendlandpartie.de

27. Dezember

Flaschenbier-Verkauf direkt ab Brauerei freitags & montags, 15-18 Uhr. Zusätzlich vor Sylvester Mi., 30.12., 15-18 Uhr.
Ki 6×1,ol-Bügelverschluss-Flasche oder Ki 12xo,33l Kronkorken-Flasche (außer Märzen, im Moment nur kleine Flaschen) 
Vorbestellungen bitte per Email abholung@storchenbier.de
  • Für Herbtrinker: Pils demeter (1,ol und o,33l)
  • Würzig & bernsteinfarben: Festbier Typ Märzen bio (o,33l)
  • Süffig & mild: Helles Zwickel bio (1,ol und o,33l)
  • Rot & stark: Roter Bock bio, 5 Monate im Lagertank gereift = ein Starkbier, das keine Kopfschmerzen macht! (1,ol und o,33l)

Natürlich können Sie Kisten mischen! Es gilt immer: Solange der Vorrat reicht!

Wir wünschen Ihnen/Euch alles Gute für’s Neue Jahr! Wir hoffen, dass wir selbst es mit der Brauerei wirtschaftlich bis zur Landpartie zwischen Himmelfahrt und Pfingsten schaffen. Wir planen unverdrossen Ausstellung & Konzerte in Kussebode für die zwölf schönsten Tage im Jahr – notfalls unter entsprechenden Corona-Auflagen. Nach 30 Jahren Wunderpunkte bzw. Kulturelle Landpartie wagen wir mit der „wendlandpartie“ einen neuen Anfang: http://wendlandpartie.de

Ihre Brauer

DSC_0918
WendlandBräu-_T-Shirt_Farbe
CS_DSC_0039_72
DSC_0614
Version 2
4-6_QualitaetHaltbarkeit

ÖFFNUNGSZEITEN

freitags & montags, 15-18 Uhr.

KONTAKT

WendlandBräu
Inh. Mathias Edler
Kussebode 10, 29459 Clenze

fon 05844 97 111 11
mobil 0170 593 66 02
info@storchenbier.de

 

Mehr Sein als Schein!
Wir brauen handwerklich Bier - sozusagen „analog" und keineswegs „digital" oder gar „virtuell". Genauso ersetzen Internet und so genannte asoziale Hetzwerke wie fakebook & co kein persönliches Gespräch. Wenn Sie Fragen haben: Rufen Sie uns einfach unter (05844) 97 111 11 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail: info@storchenbier.de. DANKE!