header-object

Global denken - lokal trinken!

Liebe Gäste!

Mitte des 19. Jh. belieferten allein im Wendland noch elf Brauereien die umliegenden Dorfschänken mit Bier. Wir fühlen uns dieser traditionellen, handwerklichen und ökologischen Herstellungsweise verpflichtet

  • „Craft Beer“? – Wir machen es sowieso: Bei uns übernimmt kein Computer den Brauprozess. Dass dabei kein Sud 100%ig dem vorigen gleicht, ist ein Qualitätsmerkmal, das echte Handwerksbiere von Industriebieren unterscheidet.
  • Wir verzichten auf Filtration und Pasteurisierung des Bieres, denn dabei gehen wertvolle Nähr- und Geschmacksstoffe verloren.
  • Das Reinheitsgebot fängt auf dem Acker an! Wir verwenden Hopfen & Malz aus ökologischem Anbau. Der Storch im WendlandBräu-Wappen - und Jahr für Jahr "in echt" auf seinem Nest direkt über unserem Sudhaus - steht für eine naturverträgliche, extensive Landwirtschaft, die gute Nahrungsmittel produziert.
  • Wir kennen unsere Kunden und unsere Kunden kennen uns: Bio-Siegel können persönliches Vertrauen nicht ersetzen.

Bei uns entstehen Biere wie schon vor hundert Jahren.

Sie schmecken den Unterschied!

Wenn Sie WendlandBräu ausschenken oder probieren möchten: Sprechen Sie uns direkt an! Wir sind bewusst nicht im Handel vertreten.

Ihre Brauer aus Niedersachsens „Wildem Osten“!

AKTUELLES AUS DER BRAUEREI

1. Januar 2021

Neujahrsansprache des Hopfen & Malz verarbeitenden Handwerks im Wendland!

Liebe Freund*innen des WendlandBräus!

Wir wünschen Ihnen/Euch ein gesundes, glückliches Neues Jahr! Und wir möchten uns bedanken, dass Sie/Ihr uns die letzten 15 Jahre unterstützt haben/habt!

Für uns ist – wie für viele andere auch – 2021 in wirtschaftlicher Hinsicht das Jahr der Entscheidung: Weitermachen oder akzeptieren, das in einer globalisierten, auf permanentes Wachstum ausgerichteten und jetzt auch noch von einer Pandemie durcheinander geworfenen Gesellschaft ein kleiner Handwerksbetrieb, der seit 2005 ohne Schnickschnack einfach gutes Bio-Bier produzieren möchte, kaum überlebensfähig ist.

Je größer das Problem, desto mehr weckt das allerdings unseren Widerstandsgeist. Genauso wie die Einzelhändler Amazon & Co. die Stirn bieten, wollen wir uns dieser angeblich unausweichlichen, von der Pandemie noch verstärkten Entwicklung nicht beugen. Die großen Braukonzerne warten schon darauf, die Kunden der kleinen, welche die Krise nicht schaffen, zu übernehmen. Also haben wir uns einen SchlachtPLAN gemacht und setzen alles auf eine Karte. Dazu demnächst an dieser Stelle mehr 😉

Weil ich zusätzlich noch einen anderen Job mache, damit Wendlandbräu die finanzielle Durststrecke in den schwachen Wintermonaten bis März übersteht und wir den angekündigten PLAN bis März umsetzen wollen, bleibt der Direktverkauf ab Brauerei vom 11. Januar bis zum 26. März geschlossen. Pünktlich zu Beginn der Sommerzeit am Mo., 29. März geht es auch mit dem Verkauf in Kussebode wieder los. Natürlich können Sie /könnt Ihr uns bis dahin jederzeit eine Email schreiben oder anrufen, um auch in dieser Zeit Fass- oder Flaschenbier abholen zu können – wir verabreden uns dann.

Rückgabe von Zapfanlagen und Leergut (Fässer und/oder Flaschen) bitte entweder am Montag, 4. Januar oder Freitag, 8. Januar. Und da könnt Ihr Euch natürlich auch noch einmal mit Flaschenbier eindecken (solange der Vorrat reicht, im Zweifel bitte vorbestellen). Vielen Dank für Ihr/Euer Verständnis!

Mathias Edler (für die Belegschaft Eurer Brauerei aus Niedersachsens Wildem Osten!)

 

Und wir planen unverdrossen eine neue Landpartie 13.-24. Mai 2021 in Kussebode http://wendlandpartie.de

27. Dezember

Flaschenbier-Verkauf direkt ab Brauerei freitags & montags, 15-18 Uhr. Zusätzlich vor Sylvester Mi., 30.12., 15-18 Uhr.
Ki 6×1,ol-Bügelverschluss-Flasche oder Ki 12xo,33l Kronkorken-Flasche (außer Märzen, im Moment nur kleine Flaschen) 
Vorbestellungen bitte per Email abholung@storchenbier.de
  • Für Herbtrinker: Pils demeter (1,ol und o,33l)
  • Würzig & bernsteinfarben: Festbier Typ Märzen bio (o,33l)
  • Süffig & mild: Helles Zwickel bio (1,ol und o,33l)
  • Rot & stark: Roter Bock bio, 5 Monate im Lagertank gereift = ein Starkbier, das keine Kopfschmerzen macht! (1,ol und o,33l)

Natürlich können Sie Kisten mischen! Es gilt immer: Solange der Vorrat reicht!

Wir wünschen Ihnen/Euch alles Gute für’s Neue Jahr! Wir hoffen, dass wir selbst es mit der Brauerei wirtschaftlich bis zur Landpartie zwischen Himmelfahrt und Pfingsten schaffen. Wir planen unverdrossen Ausstellung & Konzerte in Kussebode für die zwölf schönsten Tage im Jahr – notfalls unter entsprechenden Corona-Auflagen. Nach 30 Jahren Wunderpunkte bzw. Kulturelle Landpartie wagen wir mit der „wendlandpartie“ einen neuen Anfang: http://wendlandpartie.de

Ihre Brauer

20. Dezember

Liebe Kunden,

Lebensmittelgeschäfte & Apotheken haben trotz Corona geöffnet. Deshalb wir – so als Mittelding dazwischen – auch. Weihnachtsverkauf direkt ab Brauerei draußen unter Schleppdach mit steifer Dauerbrise von drei Seiten unter Einhaltung der Abstandsregeln und Maskenpflicht Montag, 21.12. & Mittwoch, 23.12., jeweils 15-18 Uhr:

  • Festbier Typ Märzen (bio)
  • Pils (demeter)
  • Helles Zwickelbier (bio)
  • Roter Bock (bio)

sowohl in in 1,0l-Bügelverschluss-Flaschen bzw. Ki 6×1,ol-Flasche als auch in Ki 12xo,33l Kronkorken-Flasche. Natürlich können Sie Kisten mischen! Tipp: Verkostung immer von hell nach dunkel!

Vorbestellungen für Sylvester-Verkauf Montag, 28.12. & Mittwoch, 30.12., jeweils 15-18 Uhr bitte per Email abholung@storchenbier.de

 

NOCH KEIN WEIHNACHTSGESCHENK? Und auch keinen Bock auf Amazon & Co.? Dann haben wir die Lösung. Gestern auf den letzten Drücker fertig geworden:

  • WendlandBräu Logo-T-SHIRTs & HOODIES „Global denken – lokal trinken!“ bzw. „Stopp Massenbierhaltung!“. Gr. XS-3XL. Hochwertige Qualität nach Öko-Tex-Standard. Siebdruck handmade by Frank-Volker Schmidt, Lüchow (wendland-connection). Und die Wertschöpfung bleibt in der Region! Dazu:
  • WendlandBräu Profi-Set: Servierbrett mit Brandstempel und 5 Stck. Verkostungsgläsern o,1l (ganz voll übrigens o,19l). Trinken mit Stil!

Wir wünschen entspannte Weihnachten! Und sollte der unliebsame Teil der Verwandtschaft anrücken, weil die Regierung es dieses Jahr ausdrücklich erlaubt hat: Wir empfehlen Roten Bock, das harmonische Starkbier aus dem Wendland, inzwischen 5 Monate im Lagertank gereift – damit wird selbst Onkel Adolf handzahm 😉

Ihre Brauer

WendlandBräu-_T-Shirt_Farbe
CS_DSC_0039_72
IMG_2960-1
DSC_0614
Version 2
4-6_QualitaetHaltbarkeit

ÖFFNUNGSZEITEN

freitags & montags, 15-18 Uhr.

KONTAKT

WendlandBräu
Inh. Mathias Edler
Kussebode 10, 29459 Clenze

fon 05844 97 111 11
mobil 0170 593 66 02
info@storchenbier.de

 

Mehr Sein als Schein!
Wir brauen handwerklich Bier - sozusagen „analog" und keineswegs „digital" oder gar „virtuell". Genauso ersetzen Internet und so genannte asoziale Hetzwerke wie fakebook & co kein persönliches Gespräch. Wenn Sie Fragen haben: Rufen Sie uns einfach unter (05844) 97 111 11 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail: info@storchenbier.de. DANKE!